AUTOTEILE EXPERTE

Pingxiang Hualian Chemical Ceramic Co., Ltd.

Universal Dieselpartikelfilter Euro IV Katalysator

Kurze Beschreibung:

Teilstromfilter des Dieselpartikelfilters – Antiblocking und effektive Entfernung von Partikeln


Produktdetail

Produkt Tags

1. Warum wird sie Teilstrom-Partikelfalle genannt?Während des Betriebs tritt das Motorabgas über den Einlass in die Partikelfalle ein und der größte Teil des Luftstroms strömt durch das Filtermedium.Die Partikel werden auf der Oberfläche von Flach- und Wellfilz abgefangen und reagieren bei einer bestimmten Temperatur mit NO2, um die Partikel zu eliminieren;Wenn die Temperatur die Bedingungen erreicht, kann die Teilstrom-Partikelfalle daher nicht leicht verstopfen und ist im Wesentlichen wartungsfrei;Wenn die kontinuierliche Abgastemperatur des warmen Abgases mehr als 250 Grad, vorzugsweise 350 Grad, erreicht und der ursprüngliche Abgaswert weniger als 2,0 beträgt, ist die Systemregeneration glatt;Das Trägermaterial ist Eisen-Chrom-Aluminium-Material, das temperaturbeständig ist und bei Demontage und Rückstoß nicht zerbrechlich ist.

2. Nachteile: Die Filtereffizienz ist nicht hoch, nur etwa 50%;Wenn die Temperatur längere Zeit nicht die Bedingungen erreicht, wird POC blockiert, das zur Wartung entfernt werden muss.

Produktvorstellung Teilstromfilter

1、 Teilstrom-Partikelfalle SPF

1. Struktur und Arbeitsprinzip von SPF

● es besteht aus hochtemperaturbeständigem, gesintertem Filzfiltermaterial aus Metallfasern;

● Es besteht aus einer abwechselnden Überlagerung von Flachfilz und Wellfilz.Ein Ende des Wellfilzes wird mit einem Ende des oberen und unteren Flachfilzes kombiniert, um eine "Zickzack"-Form zu bilden;

● das stromabwärtige Ende des Flachfilzes wird in einem bestimmten Abstand mit kleinen Löchern versehen und das stromabwärtige Ende des Wellfilzes wird mit einer Quernut senkrecht zum Luftströmungskanal gepresst;

● Während des Betriebs tritt das Motorabgas über den Einlass in die Partikelfalle ein und der größte Teil des Luftstroms strömt durch das Filtermedium.Die Partikel werden auf der Oberfläche von Flach- und Wellfilz abgefangen und reagieren bei einer bestimmten Temperatur mit NO2, um die Partikel zu eliminieren;

● Ein Teil des Luftstroms wird direkt durch die kleinen Löcher des Flachfilzes abgeleitet und bildet so eine Teilstrom-Filterfunktion.

2. SPF-Strukturdiagramm

In der China-IV-Ära gibt es zwei Hauptverbesserungspläne für die Abgasnachbehandlungseinheit von Dieselmotoren.Eine besteht darin, Stickoxide im Abgas mit Harnstofflösung zu behandeln, indem die Technologie der selektiven katalytischen Reduktion (SCR) verwendet wird;Eine davon ist die EGR-Technologie (Abgasrückführung), die die Partikel, die bei der Verbrennung durch Dieselpartikelfilter (DPF) oder Dieseloxidationskatalysator (DOC) entstehen, verarbeitet.Gegenwärtig wird DPF von der Öffentlichkeit als wirksames Mittel zur Reduzierung von PM-Emissionen bei Dieselmotoren anerkannt.Wenn der nationale IV-Standard auf den nationalen V-Standard hochgestuft wird, wird PM das zu lösende Hauptproblem sein.Die Lösung ist die Verwendung von DPF.

ein Funktionsprinzip des Dieselpartikelfilters (DPF)

Wie in Abbildung 1 gezeigt, ist der Dieselpartikelfilter (DPF) eine Vorrichtung, die in das Abgassystem von Dieselfahrzeugen eingebaut wird, um Partikel (PM) im Abgas durch Filtration zu reduzieren.DPF fängt Partikel durch Oberflächen- und interne Mischfiltergeräte wie Diffusionsniederschlag, Trägheitsniederschlag oder lineares Abfangen auf, wodurch 70 % bis 90 % der Partikel im Abgas effektiv gereinigt werden können.Es ist eine der effektivsten und direktesten Methoden zur Reinigung von Dieselmotorpartikeln und wurde international kommerzialisiert.Um die Abgasnormen Euro VI oder US 2010 zu erfüllen, wird das Abgasnachbehandlungssystem für Dieselmotoren komplexer.Um die Emissionen von Dieselmotoren zu kontrollieren, ist die Integration von Dieseloxidationskatalysator (DOC), Dieselpartikelfilter (DPF) und selektivem katalytischem Reduktionsmittel (SCR) erforderlich (Bild 2).

Der Dieselpartikelfilter (DPF) umfasst im Wesentlichen drei Arbeitsprozesse: Partikelfilter leer, Partikelfilter voll und Partikelfilterreduktion.Bei leerem Partikelfilter (Abb. 3) ist der Abgasströmungswiderstand sehr gering, da es keine Partikelblockade im DPF gibt, was den normalen Betrieb des Motors (wie Kraftstoffverbrauch, Leistung) nicht beeinträchtigt. usw. Mit der kontinuierlichen Erzeugung von Rußpartikeln nehmen die im DPF eingefangenen Rußpartikel allmählich zu, was zu einer Erhöhung des Abgaswiderstands führt, und der Kraftstoffverbrauch und die Leistung des Motors werden durch die Erhöhung des Abgasgegendrucks beeinflusst.Das Motorsteuergerät überwacht den Innendruck des DPF über den Abgasdrucksensor.Wenn die Motorsteuereinheit überwacht, dass der Innendruck des DPF einen bestimmten Wert erreicht, kann das Abgas nur schwer abgeführt werden, was die Leistung und den Kraftstoffverbrauch des Motors stark einschränkt.Zu diesem Zeitpunkt steuert das Motorsteuergerät die Reinigung und Reduzierung von Rußpartikeln selbst. Die im DPF gesammelten Rußpartikel werden bei hoher Temperatur verbrannt, um die Regeneration des DPF zu realisieren.

zwei Regeneration des Dieselpartikelfilters (DPF)

Dieselpartikelfilter (DPF) hat eine hohe Filtereffizienz für Rußpartikel, die 60 % ~ 90 % erreichen kann.Während der Filtration erhöht die Ansammlung von Partikeln im Partikelfilter den Abgasgegendruck des Dieselmotors.Wenn der Abgasgegendruck 16 kPa ~ 20 kPa erreicht, beginnt sich die Leistung des Dieselmotors zu verschlechtern.Daher müssen die Partikel regelmäßig entfernt werden, um den Partikelfilter wieder in seinen ursprünglichen Arbeitszustand, das heißt Regeneration, zurückzusetzen.

Produktionsprozess:

1
2
3
4
5
6

Paket & Versand:

1
2
3

  • Vorherige:
  • Nächste: